Downloads

DNS Image Flyer
Arbeitgerber-Attraktivitaets-Check
Newsletter Jan 21 ms

Die folgenden Broschüren, Handlungshilfen und Veranstaltungspräsentationen stehen für KMU im Demografie Netzwerk kostenfrei zur Verfügung.

Mit Hilfe dieses Fragebogens kann die Attraktivität eines Unternehmens als Arbeitgeber, sowohl für aktuell Beschäftigte als auch für potenzielle neue Bewerber, identifiziert werden. Die Fragen beleuchten die dazu wichtigen Handlungsfelder Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung, Unternehmenskultur und Arbeitsorganisation. Der Fragebogen bildet die Basis des vom Demografie Netzwerk Saar angebotenen Arbeitgeber-Attraktivitäts-Checks.

Wenn Sie sich für den Fragebogen zum Arbeitgeber-Attraktivitäts-Check interessieren, wenden Sie sich bitte an Ricarda Jarolimeck.

Dieses Compendium beschäftigt sich mit dem Thema Kompetenzentwicklung und Wissenstransfer in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Es liefert Anregungen, wie auf eine kompakte Art und Weise ein nachhaltiges Kompetenzentwicklungsmanagement aufgebaut und verstetigt werden kann. Ebenso wird die Notwendigkeit aufgezeigt, Stellenprofile / Stellenbeschreibungen als wesentliche Grundlage für eine geordnete Kompetenzentwicklung zu entwickeln.

Wenn Sie sich für das Compendium Kompetenzentwicklung interessieren, wenden Sie sich bitte an Ricarda Jarolimeck.

 

 

In der Broschüre „Krisenfest im Saarland – Anregungen für Unternehmen in ungewissen Zeiten“ finden Sie einige Erfahrungen, Praxisbeispiele und Hinweise aus Betrieben verschiedener Branchen, die Anregungen für kleine und mittelständige Unternehmen liefern, besser durch die Krise zu kommen und wieder aus ihr herauszufinden.

Wenn Sie sich für die Corona-Handlungshilfe interessieren, wenden Sie sich bitte an Melanie Schmitt.

 

Dieser Workshop ist Teil der Workshop-Reihe „Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitgeber-Attraktivität durch Mitarbeiterbindung“. Im Rahmen des Workshops wird erarbeitet, warum eine nachhaltige Mitarbeiterbindung so wichtig für den Erfolg eines Unternehmens ist, welches die häufigsten Fluktuationsursachen, aber auch die wichtigsten Bindungsfaktoren sind und wie eine passende Strategie zur Mitarbeiterbindung entwickelt und umgesetzt werden kann.

Wenn Sie sich für die Workshop-Folien interessieren, wenden Sie sich bitte an Ricarda Jarolimeck.

 

Der Vortrag beleuchtet das Spannungsfeld zwischen den unterschiedlichen Bedarfen im Betrieb und in der Belegschaft. Er verweist auf Widersprüche und Zielkonflikte der Flexibilisierung hin und es  werden mögliche Vorgehensweise bei der Arbeitszeitgestaltung in Betracht gezogen.

Wenn Sie sich für die Vortragsfolien interessieren, wenden Sie sich bitte an Melanie Schmitt.

 

Diese Broschüre ist im Kontext des Next Economy Panel vom 3.12.2019 entstanden, das von htw saar (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften) und saaris (Servicestelle CSR Kompetenz) veranstaltet wurde. Im Rahmen des Panels wurde für fast 50 Teilnehmende die Design Thinking Methodik praktisch erlebbar gemacht. Hier geht’s zur Broschüre.